Logo Evangtours GmbH
Reisebüro Am Schlosspark
Startseite Reisebüro Reise Suche Jordanien Reise 2018 Türkei Reise 2018 Private Touren durch Israel Ferienanlage Griechenland Events Incoming Informationen Kontakt Impressum Unser Logo - Der Fisch Wer sind wir
Schnell Kontakt
Telefon +49 (0) 35955 45888
Brief info@evangtours.de

Wer sind wir

Die Wurzeln von Evangtours reichen bis in das Jahr 1990 zurück. Es wurde zunächst ein Einzelunternehmen mit dem Ziel gegründet, Bildungs-, Pilger- und Studienreisen in die Länder der Bibel zu unternehmen. Dazu kamen in 2000 die wirtschaftlichen Geschäftsbetriebe zweier christlicher Vereine. Diese drei Partner legten jeweils ihre touristischen Kompetenzen zusammen und gründeten gemeinsam die Evangtours GmbH. Wir möchten Religion und Kultur biblischer Länder unseren Reiseteilnehmern näher bringen und Begegnungen mit Menschen der jeweiligen Länder anregen. Unsere Reisen führen in die Länder der Bibel und der Christenheit. Zu unseren Reisezielen gehört neben z. B. Malta, Zypern, Syrien, Libanon, Jordanien, Ägypten, Griechenland, Italien und vor allem Israel-Palästina. Es ist das Land der Väter des Glaubens, das Land, in dem Jesus von Nazareth in Wort und Tat wirkte und auferstanden ist. Es ist das Land, wo die Jünger ausgesandt wurden, um die Botschaft weiterzusagen. Die Pilger- oder biblischen Bildungsreisen nach Israel und in andere Länder der Christenheit sollen zu einem besseren Verstehen des Alten und Neuen Testaments verhelfen.

Erleben Sie auf Ihrer Gemeindereise die Länder der Bibel, welche wir für Sie als Wiederverkäufer aufbauen.

Zudem bieten wir Ihren Gruppen über 1200 Gruppenhäuser in ganz Europa an. Außerdem betreiben unsere Gesellschafter zwei Gästehäuser in Oberlichtenau und den Bibelgarten. Dadurch entstand unsere Incomingabteilung. Israelischer Wein, Bier und kretisches Olivenöl runden unser Angebot ab.

Mit diesem Wirtschaftsunternehmen unterstützen wir offene und missionarische Kinder- und Jugendarbeit von zwei christlichen Vereinen in unserem Dorf und darüber hinaus. Der Völkermissionar Paulus war nicht von Fördermitteln und Kirchensteuern abhängig, sondern hat sich seinen Lebensunterhalt als Zeltmacher selbst verdient. Arbeitsplätze schaffen und mit den "anvertrauten Pfunden" wirtschaften, um Gutes tun zu können - das ist die Absage !!! an Geist und Logik, immer neue Schulden zu machen. Darin liegt die Zukunft der nachwachsenden Generation. Denn die Schulden, die wir heute leichtfertig machen, sind die Last, welche die Jugend morgen bewältigen muss.

***************************************************************************

Gegründet am 10. Jahrestag der Deutschen Einheit durch:
Christlicher Verein Oberlichtenau (CVOL) e.V. (*1992; bis 1999 CVJM)
cv-aktiv reiseDienst e.V. (*1999) und FGS-Touristic (*1990)