Logo Evangtours GmbH
Reisebüro Am Schlosspark
Startseite Reisebüro Reise Suche Zypern - Tochni Armenien 2022 Auschwitz und Krakau Private Touren durch Israel Ferienanlage Griechenland Incoming Informationen Kontakt Impressum Umweltprojekte slow tourism
Schnell Kontakt
Telefon +49 (0) 35955 45888
Brief info@evangtours.de

Rundreise durch die vereinigten arabischen Emirate

zurück

Vereinigte arabische Emirate! Der Oman, das zweitgrößte Land der arabischen Halbinsel, ist für seine vielfältige und faszinierende Landschaft bekannt. Mächtige Gebirgszüge, kilometerweite Wüsten mit einzigartigen Sanddünen, paradiesisch blühende Oasen und die majestätische Architektur der Bauwerke sind charakteristisch für den Oman. Durch seine frühen Siedler, die Römer und Perser, und durch die Kolonialherrschaft der Portugiesen hat sich das Land mit verschiedensten Religionen und Traditionen entwickelt, denen man auf Schritt und Tritt begegnet. Die Faszination des orientalischen Handelszentrums Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten lernen Sie im ersten Teil Ihrer Reise kennen. Weltbekannt sind die Souks, in denen man Teppiche, elektronische Geräte, Stoffe, Seide und Goldschmuck sehr günstig erwerben kann.


1.Tag: Anreise nach Dubai
Flug nach Dubai. Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel.


2.Tag: Dubai
Fahrt nach Sharjah, wo unterwegs eine Dhow-Bootsfabrik besichtigt wird. In einem modernen Souk finden Sie von der Kaffeebohne bis zum Perserteppich ein breites Warenangebot. Rückfahrt über Ajman zum Hotel, Mittagessen. Am Nachmittag Stadtrundfahrt in Dubai: Jumeirah Moschee, moderne Paläste und Hochhäuser, die in den letzten Jahren mit den Ölmillionen gebaut wurden. Unter anderem auch Besichtigung der alten Windtürme von Bastakia.Weiter geht es mit einem Abra (Wassertaxi) über den Creek zum modernen Teil Dubais. Nach einer kurzen Orientierungsfahrt folgt der Besuch des Souks, wo zahlreiche Läden Gold und Gewürze zum Kauf anbieten. Rückfahrt zum Hotel.


3.Tag: Dubai
Der Vormittag steht zur freien Verfügung für Shopping, Baden oder Wassersport. Am Nachmittagbeginnt eine Dünen-Safari. Sie fahren mit Jeeps zu den weißen Dünen östlich von Aweer. Beim Kamel-Camp wird ein Stop eingelegt, wo Sie ein traumhafter Sonnenuntergang mitten in der Wüste fesseln wird. Danach Beginn des Barbecue mit verschiedenen Sorten Fleisch, gebackenen Kartoffeln, Salaten und Früchten – für die Unterhaltung sorgen Bauchtanz und Kamelreiten. Anschließend Rückfahrt zum Hotel. Ankunft gegen 22.00 Uhr.


4.Tag: Dubai - Hatta
Nach dem Frühstück beginnt die Rundreise entlang der Ostküste Richtung Masafi. Sie fahren heute in geländegängigen Jeeps. Ehe wir Dibba erreichen sehen Sie die gewaltigen Gebirgszüge, die sich zwischen dem Arabischen Golf, der Straße von Hormuz und dem Golf von Oman erheben. Hier wird ein Halt gemacht um die älteste Moschee der Vereinigten Arabischen Emirate zu besichtigen. Danach fahren wir an der Küste des Golf von Oman weiter bis wir im Hotel Fujairah Hilton eintreffen, wo wir das Mittagessen einnehmen. Nachmittags Weiterfahrt in Richtung Hajar-Gebirge nach Hatta. Übernachtung in Hatta.


5.Tag: Hatta - Al Ain - Sohar
Nach reichlichem Frühstücksbuffet geht es nach Al Ain im Emirat Abu Dhabi, der einzigen Universitätsstadt der Emirate, entlang zahlreicher Gemüseplantagen und Palmgärten. Besuch der blühenden Anlage des Heely-Gartens mit seinen über 4500 Jahre alten Umm Al Nar-Sammelgräbern. Von dort zu einem bekannten Kamel- und Viehmarkt. Fahrt nach Buraimi, wo eine kleine Pause eingelegt wird und die Möglichkeit besteht, den örtlichen Souk zu besuchen. Mittagessen im Hilton Hotel von Al Ain. Hier findet auch ein Bus- und Fahrerwechsel statt. Fahrt an die Grenze, wo die Reiseleitung Pass- und Zollformalitäten für die Einreise in den Oman abwickelt. Der Oman grenzt im Westen an Saudi-Arabien, im Süden an den Jemen und im Osten an den Indischen Ozean. Nachmittags erreichen wir den berühmten Seehafen Sohar, auch als „Tor der Welt nach China“ bezeichnet. Hier besuchen wir das Festungsmuseum. Danach Badegelegenheit. Übernachtung in Sohar.


6.Tag: Sohar - Nakhal - Muscat
Nach dem Frühstück geht es zunächst ein Stück landeinwärts zur Oase Al Hazm. Besuch der Festungs- und Bewässerungskanäle. Von dort zur Lehmburg von Ar Rustaq aus dem17. Jahrhundert. Entlang dem Jabal Al Akhdar-Gebirge und den zahlreichen Wadis zum Fort Nakhal mit seinen heißen Quellen. Unterwegs wird ein Picknick-Lunch eingenommen.
Nachmittags erreichen wir Muscat. Besichtigung des Botschaftsviertels und der Ministerien, des berühmten Al Bustan Hotels sowie der von den Portugiesen im 16. Jahrhundert gebauten Forts Mirani und Jalali und des Palastes des Sultan Qaboos. Von dort zum farbenfrohen Souks von Muttrah. Fahrt zum Hotel Holiday Inn. Übernachtung in Muscat. Hotelbezug für 2 Nächte.


7.Tag: Muscat - Nizwa - Bahla - Jabrin
Tagesausflug nach Nizwa, das südwestlich von Muscat im Landesinneren liegt. Wir besuchen den malerischen Souk, der für seine Silberarbeiten weithin bekannt ist, die geschichtsträchtige Festung und die Moschee. Entlang der Burg- und Festungstraße sowie dem Al Akhdar-Gebirge geht die Fahrt zum herrlich gelegenen Fort Jabrin. Diese ehemalige
Festungsanlage ist ein gutes Beispiel für einen Palast des 17. Jahrhunderts mit omanischer und persischer Architektur, außerdem ein Zentrum islamischer Lehre. Anschließend Besichtigung von Bahla, auch bekannt als Zentrum der Töpferei. Rückfahrt nach Muscat.


8.Tag: Muscat - Dubai
Vormittags Transfer zum Muscat Seeb International Airport. Flug nach Dubai.
a.) Rückflug zum Heimatflughafen
b.) Transfer zum Airport-Hotel
Zeit zur freien Verfügung: Baden oder Shoppping. Gemeinsames Buffet-Dinner.


9.Tag: Abreise ab Dubai
Rückflug vom Dubai International Airport.
zurück