Logo Evangtours GmbH
Reisebüro Am Schlosspark
Startseite Reisebüro Reise Suche Albanien 2024 Zypern - Tochni 2024 Georgien 2024 Jordanien 2024 Armenien 2024 Auschwitz und Krakau Prag 2024 Private Touren durch Israel Ferienanlage Griechenland Incoming Informationen Kontakt Impressum Umweltprojekte slow tourism
Schnell Kontakt
Telefon +49 (0) 35955 45888
Brief info@evangtours.de

Rundfahrt durch Siebenbürgen

zurück


1. Tag: Anreise nach Deva
Anreise und Empfang durch deutschsprachigen Reiseleiter an der ungarischrumänischen Grenze. Weiterfahrt nach Deva (Diemrich). Check-in und Abendessen im Hotel.

2. Tag: Von Deva über Alba Iulia nach Sibiu
Nach dem Frühstück Besichtigung von Alba Iulia (Karlsburg) mit seiner 2000-jährigen Geschichte. Anschließend Weiterfahrt nach Sibiu (Hermannstadt). Im Jahre 2007 war sie zusammen mit Luxemburg Europäische Kulturhauptstadt. Die wunderschöne mittelalterliche Stadt, ihre Gebäude und engen Gassen, sowie die verschiedenen Marktplätze hinterlassen einen bleibenden Eindruck auf den Besucher. Check-in und Abendessen im Hotel.

3. Tag: Aufenthalt in Sibiu
Nach dem Frühstück startet die Fahrt Richtung Brasov (Kronstadt). In der Nähe von Brasov befinden sich die beiden Kirchenburgen Harman and Prejmer. Die Kirchenburg aus Harman wurde im 13. Jahrhundert von den Sachsen gebaut und enthält typisch gotische Elemente. Sie wird von einer hohen Verteidigungsmauer geschützt und steht unter UNESCO-Kulturschutz. Nach Besichtigung von Harman wird ein Stadtrundgang durch Brasov unternommen, bei dem die schöne Altstadt gezeigt wird. Zu sehen sind unter anderem: die Schwarze Kirche, der als größter gotischer Bau zwischen Istanbul und Wien gilt, das alte Rathaus sowie die orthodoxe Kirche. Weiterfahrt über Berge und Hügeln nach Bran, der Dracula-Burg, wo man mehr über die legendäre Gestalt des Grafen in Erfahrung bringen kann. In einem kleinen Bergdorf nahe Sibius‘ wird das Abendessen mit Schnaps und Wein bei lokalen Bauern aufgetischt. Reiter in Trachten übernehmen den Empfang nach alter Sitte mit Brot und Salz. Rückfahrt in das Hotel.

4. Tag: Tagesausflug nach Sighisoara
Nach dem Frühstück Besuch der Margarethenkirche in dem mittlelalterlichen Städtchen Medias. Danach Besichtigung der Kirchenburg in Biertan, welche in das UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen wurde. In Sighisoara (Schäßburg) stehen der Uhrturm, das Geburtshaus Draculas und die Bergkirche am Programm. Rückfahrt in das Hotel. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Tagesausflug nach Oradea
Nach dem Frühstück Transfer nach Oradea (Großwardein), eine der schönsten Städte Rumäniens und architektonisch stark vom Jugendstil geprägt. Bei einem Stadtrundgang werden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gezeigt. Am Programm stehen unter anderem mehrere Kirchenbauten, darunter die Kathedrale aus dem 18. Jahrhundert, der größte Barockbau Rumäniens, die Mondkirche, die Überreste der Sternfestung, der Jugendstilpalast ‚Schwarze Adler‘, sowie die in der Innenstadt befindliche Einkaufspassage Vulturul Negru. Rückfahrt in das Hotel. Abendessen im Hotel.

6. Tag: Heimreise nach dem Frühstück

zurück