Logo Evangtours GmbH
Reisebüro Am Schlosspark
Startseite Reisebüro Reise Suche Private Touren durch Israel Ferienanlage Griechenland Events Incoming Informationen Kontakt Impressum
Schnell Kontakt
Telefon +49 (0) 35955 45888
Brief info@evangtours.de

Reisen und Malen in Griechenland

zurück

1.Tag: Athen/Monemvasia
Nach unserer Ankunft in Athen fahren wir nach Monemvasia. Diese mittelalterliche Stadt ist ein Felsbrocken, der sich aus dem Meer erhebt. Eine Befestigungsanlage mit einigen verstreut liegenden Gebäuden auf Meereshöhe krönt diesen gewaltigen Felsen.


2.Tag: Monemvasia
Es ist ein reines Vergnügen, die Stadt zu erkunden und vor allem bietet diese Szenerie sehr gute Motivplätzen zum Malen. Wir suchen uns einen schönen Platz aus, wo wir ein Workshop machen. Wir nehmen einen Unterricht über besondere Arten des Malens ein (z.b eine Technik mit Sand) und danach setzen wir das in der Praxis um. Wer möchte kann auch allein malen.


3.Tag: Hydra
Heute nehmen wir das Tragflächenboot nach Hydra. Hydra-Ort der Begegnung für Künstler und Kunstliebhaber. Auf der Insel ist der Verkehr mit Motorfahrzeugen untersagt; Wer möchte geht auf Entdeckungsreise durch die engen Gassen mit den grossen Herrenhäusern, es gibt auch sehr viele Kirchen auf Hydra; auf jeden Fall gibt es hier eine Menge Motive. Wir versuchen Portraits zu machen.


4.Tag: Hydra
Wir treffen uns an der wunderschönen Hafenpromenade und unterhalten uns über die Motivplätze der Insel. Anschliessend machen wir einen 20-minutigen Spaziergang zu einer kleinen malerischen Fischerbucht (man kann auch ein Boot nehmen). Hier findet ein Workshop mit speziellem Thema statt, wie z.B Boote, Gebäude, Windmühlen, mythische Inseln. Den restlichen Tag kann man frei gestallten b.z.w. die Kunstakademie oder das Museum besuchen.


5.Tag: Mykonos
Mit dem Tragflächenboot geht es heute nach Piräus, wo uns der Highspeed-Catamaran nach Mykonos erwartet. Mykonos-eine Kykladeninsel mit besonderem Flair, enge Gassen mit kubischen Flachdachhäusern, weisse Windmühlen. Die Insel eignet sich sehr als Malmotiv.


6.Tag: Mykonos
Morgens findet ein Workshop bei der Marienkirche Panagia Paraportiani statt. Hier probieren wir mit Kohle zu malen. Den Nachmittag kann jeder nach Wunsch und Laune gestalten. Man hat auch die Möglichkeit mit dem Boot zur nahe gelegenen, kleine Insel Delos zu fahren. Delos ist eine historische Ausgrabungsstätte, von grosser Bedeutung in der griechischen Geschichte und die Geburtsstätte des Apollo. Das Abendessen findet heute in einer traditionellenTaverne statt.


7.Tag: Athen
Mit dem Highspeed geht es nach Athen. Wir machen eine Stadtrundfahrt, besuchen das Museum für Kykladische und Altgriechische Kunst und gehen auf die Akropolis. Wer länger auf der Akropolis bleiben möchte zum malen oder fotografieren kehrt allein zum Hotel zurück. Abendessen und Übernachtung.


8.Tag: Athen
Am Morgen geht es hoch zum Philoppapus-Hügel, gegenüber der Akropolis-ein ausgezeichneter Motivplatz. Wir nehmen einen Unterricht über die Ölmalerei ein. Am Nachmittag besuchen wir das Archäologische Museum; hier befindet sich die grösste und kostbarste Sammlung über die antike Geschichte Griechenlands.
Das Abendessen nehmen wir heute in einer traditionellen Taverne in Plaka, die Altstadt von Athen, ein.


9. Tag: Delphi
Unsere Fahrt nach Delphi beginnen wir sehr früh um das Licht der Morgendämmerung einzufangen. Das Licht und der Glanz der griechischen Sonne treffen hier in Delphi auf den Glanz der Antike. Wir besuchen das Orakel, den Apollo-Tempel und die Schatzkammer der Athena in der Schlucht des Berges Parnassos.
Rückfahrt nach Athen. Im Restaurant Dionysos, bekannt für seine exzellente griechische Küche und mit Blick auf die beleuchtete Akropolis erwartet uns ein tolles Abschiedsessen.


10. Tag:
Abreise Transfer zum Flughafen und Heimreise.
zurück