Logo Evangtours GmbH
Reisebüro Am Schlosspark
Startseite Reisebüro Reise Suche Zypern - Tochni Armenien 2021 Auschwitz und Krakau Private Touren durch Israel Ferienanlage Griechenland Incoming Informationen Kontakt Impressum Umweltprojekte
Schnell Kontakt
Telefon +49 (0) 35955 45888
Brief info@evangtours.de

Gruppenfahrt Gedenkreise

mit Goldberg, Gleiwitz, Auschwitz, Birkenau, Krakau, Kazimirz, Bochnia

1. Tag
Fahrt ab Zwönitz, Oli-Park, Flughafen Dresden, Ohorn mit einem von Evangtours GmbH gecharterten, modernen Reisebus nach Goldberg
Hier Stadtbummel, Geld tauschen, Mittagsimbiss in eigener Regie
nach 1,5 Stunden geht es weiter zum Sender Gleiwitz mit Beswichtigung des höchsten Holzturmes der Welt
Weiterfahrt zu unserem Vertragshotel in Sosnowice, Abendessen und Übernachtung

2. Tag
nach dem Frühstück Fahrt nach Auschwitz
Hier Besichtigung der „Judenrampe“ mit abgestellten Waggons, in denen Menschen zur Vernichtung transportiert wurden
kurze Wanderung zur „Quelle der Tränen“, einer Kunst-Installation, welche die letzten Worte Jesu am Kreuz (ein Sandstein-Hochrelief) mit einer aus Bronze modellierten Figur eines Auschwitz-Überlebenden auf eine sehr gewagte Weise in Verbindung bringt (Dieses Kunstwerk ist nicht immer geöffnet und muss sehr lange vorbestellt werden, da es nur ehrenamtlich betrieben wird. Deshalb kann der Besuch nicht zu jedem Wunschtermin garantiert werden).
Nach der Besichtigung kurzer Spaziegang zum Busparkplatz Birkenau und Fahrt zum Mittagessen in Auschwitz
anschließend Besichtigung des Konzentrationslagers Auschwitz 1 mit lizensierter Gedenkstättenführung . Dazu werden Kopfhörer ausgeteilt.
Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Übernachtung
Auf Gruppenwunsch Gesprächsrunde, um das Unfassbare zu reflektieren

3. Tag
nach dem Frühstück Fahrt nach Krakau, der zweitgrößten Stadt Polens
Spaziergang durch den historischen Stadtkern vom Barbakan bis zur Burg Wawel. Weiter zu Fuß nach Kazimirz, der ehemaligen Judenstadt. Hier bei (hoffentlich) Klezmer-Musik kleiner Mittags-Imbiss (Tscholent). Weiter mit dem Bus, vorbei an Schindlers Fabrik nach Bochnia, hier Besuch eines sehr gut erhaltenen jüdischen Friedhofes mit Führung und einem 45 minütigen leichten Arbeitseinsatz (Bruchholz aufsammeln, Wildwuchs entfernen)
Rückfahrt zum Hotel, abendessen und Übernachung

4. Tag
Nach dem Frühstück fahren wir ein zweites mal nach Auschwitz, diesmal besuchen wir das riesengroße Außenlager Birkenau. Hier werden mehrere Kilometer Wanderung an Holzbaracken, gesprengten Gaskammern, der Zemtralsauna und anderen gruseligen Orten vorbei zurück gelegt. Die löange Wanderung hat den Sinmn, die unvorstellbare Größe und das damit verbindene millionenfache Sterben zu erahnen.
Mittagessen in Auschwitz, anschließend Rückfahrt mit Ausstieg an allen genannten Einstiegs-Stationen vom Anreisetag

Leistungen und Kalkulation für mindestens 40 und maximal 44 Teilnehmer:
Fahrt im modernen, klimatisierten Reisebus
Übernachtung im DZ, Vollpension- beginnend mit der ersten Mahlzeit am Abend des Anreisetages und endend mit dem Mittagessen am Abreisetag
Eintrittsgelder und Führungen mit polnischen Reiseleitern in Auschwitz 1, in Birkenau, in Krakau, in Kazimirz und in Bochnia
Während der gesamten Zeit werden sie von einem Mitarbeiter des Reisebüros Evangtours GmbH begleitet.
Preis auf Basis von 2020:   € 440,00 im DZ
zuzüglich €75,00 EZ-Zuschlag

In der Quelle der Tränen wird von jedem TN eine Spende und/oder ein Kauf vopn Büchern oder Videos erwartet, weil hier kein Eintritt erhoben wird.
Die üblichen Trinkgelder für Busfahrer, Reiseleiter und das Hotelpersonal sollten Sie gedanklich mit hinzufügen.

Sollten Sie mit einem eigenen Bus dieses Paket buchen, verringert sich der Reisepreis um € 95,00 pro Person.

Video aus 2020