Logo Evangtours GmbH
Reisebüro Am Schlosspark
Startseite Reisebüro Reise Suche Private Touren durch Israel Ferienanlage Griechenland Events Incoming Informationen Kontakt Impressum
Schnell Kontakt
Telefon +49 (0) 35955 45888
Brief info@evangtours.de

8 Tage Studienreise Usbekistan

zurück

1. Tag: Flug nach Taschkent
Flug nach Taschkent in Usbekistan. Begrüßung durch den örtlichen Reiseleiter und Transfer ins Hotel. 1 Übernachtung.


2. Tag: Ausflug in die Oase Chiwa
Morgens Flug nach Urgench. Transfer zum Hotel. Anschließend Besichtigung der alten Oasenstadt Chiwa. Das orientalische Flair der Altstadt genießen wir bei einem ausgiebigen Rundgang: Paläste, Moscheen, Medresen, Mausoleen und Basare wirken wie ein riesiges, lebendiges Freilichtmuseum. Nach einem beeindruckenden Sonnenuntergang über den Monumenten Rückkehr nach Urgench zum Hotel. 1 Übernachtung.


3. Tag: Durch die Wüste nach Buchara
Weitere Stadtbesichtigung in Urgench, anschließend Fahrt nach Buchara durch die Wüste Kyzylkum. Unterwegs Besichtigung von Amudarya. Die Fahrt führt durch das Land der Nomaden und Fischer. Am Abend Eintreffen in Buchara, 2 Übernachtungen.


4. Tag: Die Karawanenstadt Buchara
Die 2500 Jahre alte Handels- und Karawanenstadt der Samaniden fasziniert durch ein Gewirr von schmalen Gassen mit geschnitzten Eingangstüren und Kuppelbazaren an den Wegkreuzungen. Das Wahrzeichen Bucharas, das Kaljan-Minarett wurde 1127 errichtet und ist mit Sicherheit das schönste Zentralasiens. Sehenswert ist auch die Nekropole Schah-i-Sinda mit prachtvollen Grabmälern. Die Burg von Buchara war bis ins 20. Jahrhundert vom Emir bewohnt; im Park gegenüber liegt das älteste Bauwerk der Stadt, das Mausoleum "Ismail Samanis" aus dem Jahr 905.


5. Tag: Schachrisabs und Samarkand
Früh am Morgen verlassen Sie Buchara für die Fahrt nach Samarkand über Schachrisabs (Geburtsort von Tamerlane). Abends Eintreffen in Samarkand, in der Poesie auch als "Antlitz der Erde" oder "Perle des Orients" bekannt. 2 Übernachtungen in Samarkand.


6. Tag: Besichtigungen in Samarkand
Ganztägige Besichtigung von Samarkand. Ein Muss - der berühmte Registan. Das Zentrum befand sich auf diesem Platz; hier kreuzten sich alle Wege der mittelalterlichen Welt. 1420 begann der Bau der "Ulug Begh Medrese", einer bedeutenden Koranschule. Wir besuchen die letzte Ruhestätte Timurs, die Ruine der "Bibi Chanum Moschee", einst die größte Moschee der Welt und die Nekropole Schah-i-Sinda mit Ihrenbeeindruckenden Grabmälern.


7. Tag: Rückfahrt nach Taschkent
Fahrt von Samarkand nach Taschkent. Besichtigung der Hauptstadt von Usbekistan, sehr bekannt für seine Gärten, Brunnen und die schönsten Gebäude in ganz Zentralasien. Wir besuchen die Kukeldasch-Moschee, die Barak-Chan-Medrese (Sitz der islamischen Geistlichkeit in Mittel-asien) und die Abulkassim Moschee mit Kunstgegenständen und Kostümen aus der usbekischen Geschichte. Danach werfen wir einen Blick auf Taschkents Metro, das schönste und kunstvollste U-Bahn System Zentralasiens.


8. Tag: Rückflug von Tashkent
Früh am Morgen erfolgt der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Europa.
zurück