Logo Evangtours GmbH
Reisebüro Am Schlosspark
Startseite Reisebüro Reise Suche Albanien 2024 Zypern - Tochni 2024 Georgien 2024 Jordanien 2024 Armenien 2024 Auschwitz und Krakau Prag 2024 Private Touren durch Israel Ferienanlage Griechenland Incoming Informationen Kontakt Impressum Umweltprojekte slow tourism
Schnell Kontakt
Telefon +49 (0) 35955 45888
Brief info@evangtours.de

8 Tage Studienreise Tunesien

zurück

1. Tag: Flug nach Tunesien
Flug nach Monastir. Anschließend Begrüßung am Flughafen und Fahrt nach Norden, wo wir uns am Nachmittag die Hauptstadt Tunis anschauen. Die Medina (Altstadt) ist sehr sehenswert und mehr als nur ein erster Eindruck eines orientalischen Landes. Im Museum gewinnen Sie auch Eindrücke der reichen Geschichte Tunesiens. Eine Übernachtung bei Tunis.


2.Tag: Karthago und die Berge
Am Vormittag Karthago: Die Stadt der einstigen Gegenspieler Roms hat zwar nur noch Ruinen bewahrt von ihrer einst stolzen Größe, allerdings sind auch die noch imposant. Nachmittags Fahrt ins Landesinnere nach Dougga, ehemals römischer Vorposten und Zentrum des Getreideanbaues. Eine Übernachtung bei Dougga


3. Tag: Von Dougga in die Wüste
Heute besuchen Sie die umfangreichen und sehr anschaulichen Trümmer der Stadt Dougga, dem "Pompeji Tunesiens". Danach Weiterfahrt durch die Halbwüste und Grassteppe nach Süden, wo das karge Land der Berber, der "Söhne der Wüste" beginnt. Eine Übernachtung in Tozeur


4. Tag: Zwischen Salz und Sand
Tozeur ist eine Oase. Geprägt wird das Bild von Bewässerungssystemen und Dattelpalmen. Die traditionellen Häuser haben noch die saharatypischen Ziegelornamente und auch ansonsten spürt man die Nähe einer uns fernen Welt. Sie durchqueren zunächst das Chott el Djerid, einen der größten Salzseen der Welt und kommen zur Oase Douz und den gewaltigen gelben Wanderdünen von Zaafrane. Eine Übernachtung in Douz


5. Tag: Die Berber von Matmata
Am Morgen kurze Fahrt zum Berbermarkt von Gabès. Danach geht es weiter auf Bergstraßen zu dem Berberdorf Matmata, berühmt wegen seiner ungewöhnlichen Höhlenwohnungen. In den Boden eingetiefte Höfe sind das Zentrum von dem aus die Höhlenwohnungen in das weiche Gestein geschlagen sind. Anschließend Fahrt zur Hafenstadt Sfax, wo Sie durch die Souks der Altstadt bummeln können. Eine Übernachtung in Sfax


6. Tag: Von Sfax nach El Djem
Durch weite Olivenhaine geht die Fahrt parallel der Küste nach Norden weiter bis El Djem, einer der imposantesten Ausgrabungen die es im Lande gibt. Bei einer ausgedehnten Besichtigungstour sehen Sie das Amphitheater, die Prachtstraße und einige der Tempel. Zwei Übernachtungen in Sousse oder Monastir


7. Tag: Ausflug nach Kairouan und Sousse
Heute zwei Höhepunkte: Ein Ausflug bringt Sie nach Kairouan (eine der 4 heiligen Städte des Islam). Hier sehen Sie die Große Moschee und erleben in der Altstadt ein sehr intensiv arabisch-islamisches Ambiente. Am Nachmittag besuchen Sie die sehr sehenswerte Altstadt von Sousse mit ihren Souks, Moscheen und Festungsmauern des Ribat. Rückkehr zum Hotel.


8. Tag: Rückflug nach Europa
Transfer zum Flughafen von Monastir und anschließend Rückflug nach Europa.
zurück