Logo Evangtours GmbH
Reisebüro Am Schlosspark
Startseite Reisebüro Reise Suche Zypern - Tochni Auschwitz und Krakau Private Touren durch Israel Ferienanlage Griechenland Events Incoming Informationen Kontakt Impressum Umweltprojekte
Schnell Kontakt
Telefon +49 (0) 35955 45888
Brief info@evangtours.de

12 Tage - Von Ankara nach Antiochien am Orontes

zurück

1. Tag:
Ankunft in Konya, Transfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung in Konya
Tageskilometer: 20 Km


2. Tag:
In Konya, dem Ikonium der Apostelgeschichte (13,51-14,5), Besuch im Kloster der Tanzenden Derwische. Gang über den Zitadellenhügel, unter dem die antike Stadt begraben liegt, zur Alaeddin - Moschee. Abfahrt über die Hochebene, entlang des Salzsees führt unser landschaftlich schöner Weg nach Ankara. Abendessen und Übernachtung in Ankara, das Zentrum der geschichtlichen Landschaft Galatien (Apg16,6;18,23;1.Kor16,1;Gal 1,2;3,1;2.Tim4,10;1Pet1,1), der Hauptstadt der modernen Türkei. Abendessen und Übernachtung in Ankara
Tageskilometer: Tageskilometer: 260 Km


3.Tag:
Morgens Auffahrt zur Zitadelle der Stadt; Eingehender Besuch im " Museum der Anatolischen Zivilisation"; Nach dem Mittagspause Fahrt zur Julianssäule; Besichtigung des Augustustempels, in dessen Wände der Tatenbericht des Augustus (Monumentum Ancyranum) eingemeißelt ist; Besuch des Atatürk-Mausoleums und anschließend Weiterfahrt nach Hattuscha. Abendessen und Übernachtung bei Sungurlu
Tageskilometer: 240 Km


4. Tag:
Fahrt nach Hattusas eingehende Besichtigung der ehemaligen Hauptstadt der Hethiter Hattuscha: Besichtigung der Umwallungen mit den Toren, der Tempel- und Palastanlagen und des benachbarten Felsheiligtums Yazilikaya und anschließend Weiterfahrt nach Kappadokien (Apg2, 9; 1.Pet1,1). Abendessen und Übernachtung in Kappadokien
Tageskilometer: 210 Km


5. Tag:
Im Bus und zu Fuß durchstreifen Sie die die phantastische Tufflandschaft von Kappadokien mit ihren einzigartigen, variationsreichen Erosionsformen in den verschiedenen Tälern. Fahrt nach Göreme; eingehende Besichtigung der byzantinischen Klöster und ausgemalten Höhlenkirchen. Wanderung im Taubental; Fahrt nach Uchisar, Mönchstal; Besichtigung der Feenkamine weiter nach Zelve, dem verlassenen Dorf. Nach dem Abendessen werden wir zu einer Veranstaltung des Tanzes der Derwische Besuchen. Abendessen und Übernachtung in Kappadokien
Tageskilometer: 70 Km


6. Tag:
Nach dem Frühstück geht es nach Dervent, wo wir eine kleine Wanderung machen und Anschließend geht es in die Unterirdische Stadt Özkonak (mit Kirchen, Wohn - und Vorratsräumen und Wasserdepots) Weiter über Avanos, am Kizilirmak, dem antiken Halys. Abendessen und Übernachtung in Kappadokien
Tageskilometer: 70 Km


7.Tag:
Nach dem Frühstück Fahrt über Kayseri, dem ehemaligen Caesarea am Fuße des Erciyes Berges gelegen. Hier besichtigen wir die Döner Kümbet und die Cifte Kümbets (Gräber aus der selschukischen Zeit) und danach geht die Fahrt weiter nach Kahta. Abendessen und Übernachtung am Fuße des Nemrutberges, Vor Sonnenaufgang Abfahrt mit den Minibussen, die uns zum Gipfel des Nemrutberges (2150 m) fahren, auch genannt der Götterberg wegen den riesigen Götterköpfen. Hier besichtigen wir die Terrassen auf dem Tumulusgrab des Antiochos I. und werden dann den schönen Sonnenaufgang hier erleben dürfen. Abendessen und Übernachtung in Kahta
Tageskilometer: 495 Km


8.Tag:
Nach dem Frühstück Abfahrt über Adiyaman vorbei am Atatürkstaudamm nach Urfa, durch das antiken Edessa nach Harran (Gen11,31-34;12,3-5;24,10?27,43;28,10;29,4;2.Kön19,12Ez27,23;Jes37,12) mit seinen eigenartigen Trullihäusern, einst Wohnsitz des Erzvaters Abraham. Besichtigung der antiken Ruinen der Stadt. Anschließend zurück nach Urfa Besichtigung des Halil Rahan Teichs (Abraham Teich) und der Moschee. Abendessen und Übernachtung in Urfa. Abendessen und Übernachtung in Urfa
Tageskilometer: 250 Km


9. Tag:
Nach dem Frühstück Abfahrt nach Antakya, dem frühchristlichen Gemeindezentrum Antiochen am Orontes (vgl.Apg13, 1; 14,26; Gal2, 11) über Gaziantep. Abendessen und Übernachtung in Antakya
Tageskilometer: 390 Km


10.Tag:
Am Morgen Besuch der St.Petersgrotte, Gang zum Charonrelief, Besichtigung des Mosaiken Museum. Fahrt zur ehemaligen Hafenstadt Seleuzia, wo Paulus die 1.Missionsreise begonnen hat. (Apg13,4) Gang über die Ruinenstätte und durch den Felskanal der flavischen Zeit. Am Abend Fahrt nach Harbiye, dem ehemaligen Daphne zum Abendessen. Danach Fahrt zum Übernachtung in Antakya
Tageskilometer: 80 Km


11.Tag:
Nach dem Frühstück Abfahrt vorbei durch die Amanische Pforte, vorbei am Schlachtfeld bei Issos über Adana nach Tarsus, Geburtsort des Paulus (Apg22, 28; 9,11; 21,39 und 22,3), wo wir das Kleopatrator wie "Paulusbrunnen" besichtigen. Anschließend Freizeit in Adana. Abendessen und Übernachtung in Adana
Tageskilometer: 280 Km


12.Tag:
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen
zurück